»global«

Diesem Objekt liegt die geometrische Form einer Kugel zugrunde. Der Titel »global« bezieht sich auf die Kugel als abstrakte Form aber auch auf das Modell kugeliger Körper. Der Globus wird als Modell der Erde verwendet seit die Menschheit sich von der Vorstellung der Weltscheibe verabschiedet hat und fasziniert seit jeher. Ein Hinweis gilt aber auch der Globalisierung, die eines der prägendsten Gegenwartsphänomene ist und unsere Gesellschaft auf unterschiedlichsten Ebenen bestimmt. In Pipeline-Rohren ausgeführt, die Teil eines weltumspannenden Energienetzes waren, deutet diese Stahlplastik die Kugelform nur noch an, und lenkt den Blick auf stark mit Bildern und Gefühlen beladene Begriffe. Die Assoziationsfelder also mannigfach.

Die Stahlplastik ist für den Außenbereich gemacht, ist begehbar und begreifbar.

Entstehungsjahr: August 2013 im Kraftwerk Riedersbach
                            im Rahmen des internationalen Stahlsymposium ‘Raum im Raum’
Dimension:          ca 250cm Höhe, ca 300cm Breite, ca 250 cm Tiefe
 

Material:               Stahlrohre 6mm, geschweisst, verformt; ca. 650kg Gesamtgewicht
 

 

Zur Werkzeugleiste springen