beam_multbeam_mult

Beam 2019

Das 6-strahlig symmetrisch rotierte Objekt verweist auf die räumliche Ausdehnung von Strahlen, den damit einhergehenden physikalischen und mathematischen Kontext, sowie die potentielle Beziehung zu anderen Objekten - Abstossung und Anziehung gleichermassen, in stetiger Adjustierung der angemessenen Nähe und Distanz zueinander. Die Form erscheint auf vielfachen Skalen vertraut: vom mittelalterlichen Morgenstern, Seeminen, der Form des Seeigels, über handgroßen Stressbälle, Tierspielzeug, architektonische Formgebung, aber auch visualisiert als mikroskopische Bilder von Allergie-Pollen oder den aktuell alles bestimmenden Viren – auch wenn diese spezielle Interpretation bei der Konzeption im November 2019 so noch gar nicht absehbar war.  

Multiple in variabler Anzahl von Elementen. Hergestellt aus Polymilchsäure (PLA), ca 10 x 8 x 8 cm

Zur Werkzeugleiste springen